Princess Charming

Princess Charming: Das war Folge 3 (Staffel 2)

28.6.2022 - Hanna hat „bei vielen ein gutes Gefühl“, Jessi etabliert sich in der Pole Position, und Paula geht „voll auf Angriff“. Im Haus geht’s um intime Themen, und wieder zieht jemand freiwillig aus. Vor allem aber: Es wird geküsst! Und nicht nur einmal!

Von Karin Schupp

28.6.2022 - Was bisher geschah: Hanna hat zwar schon eine Favoritin – Jessica -, aber beim Fußball-Date dribbelte sich auch Paula nach vorne, und Senkrechtstarterin Laura bekam das erste Einzeldate. Jay „fühlte es nicht“ und verabschiedete sich freiwillig. Und weil auch Kim und Aylin gehen mussten, sind nur noch 15 Kandidatinnen übrig.

Episode 3: Endlich wird geknutscht! In der dritten Folge liegt schließlich auch die Kuss-Latte - da küsste Irina in der letzten Staffel zum ersten Mal Elsa -, und dahinter will Hanna sicherlich nicht zurückfallen! (Das soll aber mein einziger Prinzessinnen-Vergleich bleiben, denn wie mir zu Ohren kam, beklagten sich Irina-Fans über eine Bemerkung meiner Kollegin letzte Woche. Das tut uns Leid, aber ein Recap ist eben ein subjektier Rückblick und keine trockene Inhaltsangabe und die Geschmäcker sind halt unterschiedlich – deshalb haben wir ja auch zwei Recapperinnen.

Heute passiert viel, aber los geht's in Zeitlupe: Hanna spaziert sinnierend über eine Wiese. Sie hat „bei vielen schon ein gutes Gefühl“ und nimmt sich vor, „noch tiefer in die Gespräche reinzugehen“.

Trotz „Feuerspiels“ denkt Anastasia ans Kofferpacken

In der Villa beginnt der Tag mit Gruppenkuscheln. Anastasia ist ins Zweifeln geraten: Trotz des „Feuerspiels“, das sie zwischen sich und Hanna entfacht sieht, passt es für sie nicht, und dass für die Prinzessin eine Auswanderung kommen würde, gefällt ihr auch nicht. Ergo denkt sie über einen freiwilligen Ausstieg nach. Oh nein, nicht auch du noch!

Anders sieht’s bei Paula aus: Ihre Absichten hinsichtlich der Princess gehen in Richtung „Ich hätte richtig Bock auf knutschen“, wie sie Charlotte erzählt. Sie ist zwar unsicher, ob sie überhaupt Hannas Typ ist, aber ihre Strategie ist: „Voll auf Angriff gehen.“

Und da kommt auch schon die Einladung zum nächsten Gruppen-Date. Jasmin, Caro, Lena, Maria und Sarah sind eingeladen, und vor allem Lena freut sich riesig, durfte sie doch in der letzten Happy Hour nur der Tasse Kamillentee, die sie Hanna bringen wollte, beim Kaltwerden zuschauen.

Ist eine Autofahrt schon ein „Action-Date“?

Heute gibt’s ein „Action-Date“, verspricht die Princess, aber es ist dann doch nur eine Autofahrt mit zwei Buggys. Hanna, die sich als „sehr temperamentvoll und laut“ beschreibt (hoffentlich zeigt sie auch bald mal!), will schauen, ob die Kandidatinnen da mithalten können.

Eine kann’s auf jeden Fall: Maria schwingt sich direkt in den Buggy, den – na klar – Autofan Hanna steuert. Sarah wirkt auf dem Rücksitz ähnlich abgehängt wie die anderen drei im zweiten Buggy, wo - nicht minder cool - Caro am Lenkrad sitzt. Aber immerhin darf auch Sarah Hannas obligatorische Frage nach ihrer letzten Beziehung beantworten. Außerdem erfahren wir, dass Hanna zu Eifersucht neigt. Maria: „Ich mag’s.“

Haare: Oben lang ist toll, aber unten nix ist bäh

In der Villa wird derweil über Achsel- und Schambehaarung gesprochen, die bei unseren Diskutantinnen ein No-go, in Brasilien aber offenbar wieder cool ist (Moment mal, haben die nicht damit angefangen?). Und während sich Tyshea halbwegs offen dafür zeigt und Laura nur bei sich persönlich „Team glatt“ ist, wäre für Sabcho Schambehaarung eine „böse Überraschung“, die sie zur ihrer grenzenlosen Erleichterung noch nie erleben musste - und würde wohl lieber auf Sex verzichten, als in die Nähe eines fremden Schamhaars zu kommen.

Oha, sollte das nicht jedem Menschen selbst überlassen bleiben? (Bei uns kamen Achselrasur, Landebahn und Kahlschlag übrigens erst in den Neunzigern auf, vorher war der „Busch“ der Normalzustand und nicht etwa „eklig“.)

Zurück zum Gruppendate: Die Plätze wurden getauscht, und jetzt sitzen Caro und Lena bei Hanna im Buggy. Lena, der das Kinder-Thema auf der Seele brennt, platzt tatsächlich bei der allerersten Gelegenheit damit heraus, dass sie ein Kind hat.

Kinder und kurze Haare

Hanna lässt sich nichts anmerken, sagt aber später im Confessional, dass sie‘s „unpassend“ fand. Bei einem Zwischenstopp am Eiswagen schnappt sie sich Lena zu einem Zweiergespräch und erfährt bei dieser Gelegenheit gleich noch, dass die noch nie eine Beziehung hatte. Ich will nicht zu viel in Hannas Pokerface reininterpretieren, aber aus ihrem anschließenden Satz „Man muss sich überlegen, ob man das will“ könnte man schon herauslesen, dass sie es sich guuut überlegen wird, ob sie die erste Freundin einer jungen Frau mit kleinem Kind sein will. 

Caro, normalerweise nicht Hannas Typ, „aber interessant und spannend“, kriegt ebenfalls ein Gespräch. Und auch hier steht eine große Herausforderung zwischen ihnen: Keine von ihnen hatte schon mal eine kurzhaarige Freundin! (Wieso ist die Haarlänge eigentlich immer so ein Thema? Seht’s mal so: Sex ohne fremde Haare im Gesicht kann auch mal schön sein.) Hanna lernt von Caro eine neue Frage – „Küsst du gerne?“ – und vermerkt Caros innere Ruhe und „das Gegensätzliche“ auf ihrer Plus-Liste.

Hannas Bilanz: Sie freut sich, dass sie bei diesem Date „mit sehr, sehr vielen Frauen sprechen“ konnte. Auch mit Jasmin Amelia, die nicht mal bei ihr im Buggy mitfahren durfte? Aber die hatte immerhin ein Date mit der Princess - im Gegensatz zu Charlotte, Dora und Katharina: Die sitzen noch ohne Einladung da, während der Eismann Jessica eine Einladung zum Einzeldate überreicht.

„Küsst du gerne?“

Jessis Einzeldate findet in einer leeren Open Air-Bar statt, die ein bisschen an das Ambiente von Irinas und Elsas erstem Kuss-Date erinnert. Wink mit dem Zaunpfahl? Beide machen von Anfang an absolut klar, dass ihre Türen weit offen stehen: Der Princess gefällt, dass Jessi ihr so tief in die Augen schaut, und Jessi verrät ihren ersten Eindruck von Hanna: „Oh, wow, jetzt ist es vorbei!“ Hanna wendet direkt ihre neu gelernte Frage „Küsst du gerne?“ an, und dann ist es nur noch eine Frage von Sekunden, bis der erste Kuss fällt.

Anastasia hat derweil tatsächlich ihren Koffer gepackt und Hanna einen Abschiedsbrief geschrieben, weil: Heimweh, Halsweh und (nicht genug Feuer für) Hanna. Bei ihren Mitbewohnerinnen fließen viele Tränen, und auch ich rufe ihr traurig hinterher: „Du wirst uns fehlen, du fröhliche Bagger-Praktikantin und Flachwitz-Expertin!“ Nach Jays Abreise und nun auch ihrem Auszug wird’s im Haus definitiv langweiliger werden.

One-Night-Stands des Grauens

Im Haus erzählt Charlotte von ihrem ersten One-Night-Stand nach einer durchzechten Nacht mit einer 19-Jährigen, die ungleich mehr Energie als sie hatte. Den „Mein-schlimmster-One-Night-Stand“-Wettbewerb gewinnt aber Katharina: Ihr erster (und letzter) Spontansex brachte ihr eine Eileiterentzündung, eine Sepsis und eine Not-OP ein. Sie plädiert daher sehr richtig für Hygienemaßnahmen und „Verhütung“. Tja, dieses Thema, landläufig eher als „Safer Sex“ bezeichnet, hat sich in Lesbenkreisen leider nie ernsthaft durchgesetzt. Nützliche Tipps und Infos findet ihr in der Online-Broschüre „Frauenlust“ der Aids-Hilfe.

Jessi kehrt von ihrem Date zurück und gibt sich realistisch: „Jetzt hat sie mich abgecheckt. Jetzt muss sie abchecken, ob sie noch jemand anders ganz gut findet.“ Spoiler: Ihre Coolness wird nur einen Tag anhalten.

Ein neuer Tag bricht an (der Satz, der im Voiceover wohl am häufigsten fällt), und wir kriegen zum ersten Mal gezeigt, dass auch Paula und Dora gut zusammenpassen würden, zumindest löffelchentechnisch.

Und was geht zwischen Tyshea und Sarah? Oder ist das nur eine kleine Therapiestunde der angehenden Psychotherapeutin mit der Tänzerin, die von Hanna leicht eingeschüchtert ist und nicht zur „stillen Mitläuferin“ werden will?

Im Princess-Schlösschen liest Hanna Anastasias Abschiedsbrief und und hakt die Allgäuerin schnell ab. „Ich fand sie interessant, aber wenn ich nicht für sie bin, dann ist das total okay für mich.“ Auch wenn die ADAC-Kollegin wohl keine echte Chance bei ihr gehabt hätte, wird's ihrem Ego wohl dennoch ein bisschen weh tun.

Hot Tub und Tisch-Reden

Aber es sind ja noch 14 Frauen da, und die überrascht die Princess jetzt in der Villa (Lena ist bestimmt froh, dass sie nicht wieder ihre Gesichtsmaske von gestern drauf hat). Im Hot Tub, beim Grillen und Tanzen und ohne den üblichen Zeitdruck (und mittlerweile wohl an die ungewohnte Situation gewöhnt) wirkt Hanna zum ersten Mal mal so locker, wie sie es im normalen Leben wohl auch ist. Vielleicht war sie ja die ganze Zeit nicht etwa „cool“, sondern einfach nur angespannt und aufgeregt?!

Beim Essen hält Caro eine kleine Rede („Ihr löst bei mir ein Wahnsinnsgefühl aus!“) und ist damit als Haussprecherin offiziell gekrönt! Aber kommt für Hanna eine Frau in Frage, die dominanter ist als sie?

Die Princess nutzt jedenfalls die Zeit, andere Kandidatinnen „noch besser kennen zu lernen“, wie die Off-Sprecherin erklärt, und zieht sich mit Paula ins Schlafzimmer zurück. Und mit „besser kennen lernen“ meint sie:

Kuss und Konter-Kuss

Der früheste zweite Kuss in der (na ja, jungen) Geschichte von Princess Charming! Als Paula zur Party zurückkehrt, sucht sie pflichtbewusst sofort das Gespräch mit Jessi, die sich verständnisvoll gibt: „Es ist das Game.“ Was sie wirklich meint, aber erst später im Confessional sagt: Hannas Tempo schockiert sie, und: sie teilt nicht gerne. Zum Glück für Jessi stellt Hanna umgehend den Abstand zwischen ihr und Paula wieder her:

Ich wage die Vorhersage: Wenn Jessi es nicht phänomenal verkackt, dann haben wir hier bereits unsere erste Finalistin.

Natürlich ist es jetzt Paula, die den Konter-Kuss nicht gut findet, und sie tröstet sich Händchen haltend mit Dora. Wesentlich schlechter hat’s Tyshea getroffen: Sie macht an diesem Abend die Lena und kriegt nicht mal einen kurzen Smalltalk mit der Princess.

Am Ende können trotzdem alle lächeln: Es gibt Shots statt Rauswürfe, denn Hanna schickt heute keine Kandidatin nach Hause.

Favoritin nach Folge 3: Immer noch Jessica, gefolgt von Paula

Kuss-o-Meter: Jessi (2) und Paula (1)

Noch ohne Date: Dora, Charlotte, Katharina

Nächste Woche: Entwickelt sich tatsächlich etwas zwischen zwei Kandidatinnen? Und lädt Hanna deshalb eine der beiden zum Einzeldate ein? Außerdem steigt in der Villa eine sexy Party, die die Kandidatinnen Hanna lieber verschweigen wollen. Aber wird das klappen?

Princess Charming, Staffel 2: Neue Folgen immer dienstags bei RTL+ (Bezahlbereich) und jeweils eine Woche später bei Vox (ca. 00:30 Uhr)

Hier geht's zu unserem Rückblick auf Folge 2.

Alle Folgen-Rückblicke findet ihr unter dem Menüpunkt „Princess Charming“ auf l-mag.de.

 

Weiterlesen:

Princess Charming 2: Die Neue ist da!

Princess Charming für Anfängerinnen und Fortgeschrittene

 

Die aktuelle Ausgabe der L-MAG jetzt  an jedem Bahnhofskiosk, im Abo, als e-Paper und bei Readly erhältlich.

L-MAG find' ich wichtig!

Lesbische Sichtbarkeit und gut recherchierte Artikel sind dir wichtig? Du willst lesbische News und K-Word bei uns online lesen?

Dann unterstütze uns monatlich oder auch einmalig mit einer Paypal-Spende, – nur mit deiner Unterstützung können wir weiterhin unsere guten Inhalte anbieten!

Vielen Dank! Dein L-MAG-Team

Nein Danke, möchte ich nicht | Hab schon!

L-MAG.de finde ich gut!

Diese Website verwendet Cookies, Google Analytics und den Adserver Google DFP. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, stimmen Sie dem zu.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK

L-MAG.de find' ich wichtig!

 

Lesbische Sichtbarkeit und gut recherchierte Artikel sind dir wichtig?

Dann unterstütze uns mit einer Paypal-Spende, – nur mit deiner Unterstützung können wir unsere guten Inhalte auch zukünftig online anbieten!

Vielen Dank!
Dein L-MAG Online-Team

 

 

Nein Danke, möchte ich nicht | Hab schon!

L-MAG.de finde ich gut!
x

L-MAG.de find' ich wichtig!

 

Lesbische Sichtbarkeit und gut recherchierte Artikel sind dir wichtig?

Dann unterstütze uns mit einer Paypal-Spende, – nur mit deiner Unterstützung können wir unsere guten Inhalte auch zukünftig online anbieten!

Vielen Dank!
Dein L-MAG Online-Team

 

 

Nein Danke, möchte ich nicht | Hab schon!

L-MAG.de finde ich gut!
x